Schwerer Verkehrsunfall bei Egstedt

Egstedt (Ilm-Kreis). Am Freitag kam es gegen 20.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Lkw Mitsubishi befuhr mit seinem Fahrzeug die Landstraße aus Richtung Werningsleben in Richtung Egstedt.
 

An der Unfallstelle verlor er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kippte auf die Fahrerseite und blieb so liegen. Der Fahrer musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde zunächst zur Untersuchung ins Krankenhaus Erfurt gebracht und konnte von dort entlassen werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Die Straße musste zur Rettung des Fahrer, der Bergung des Fahrzeuges und zur Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

 

Quelle: Thüringer Allgemeine Arnstadt, 30.11.2014