Einsatz 14/ 2016: Maschinenbrand bei Fa. Avermann Thörey

Feuerwehren bei Avermann im Einsatz

 

Thörey (Ilm-Kreis). Zu einem zweieinhalbstündigen Einsatz mussten am Freitag die freiwilligen Feuerwehren von Ichtershausen und Thörey ins Gewerbegebiet am Erfurter Kreuz ausrücken. Das Unternehmen Avermann hatte kurz nach 11 Uhr Alarm geschlagen. „Die Absaugeinrichtung einer Maschine hatte Feuer gefangen, offenbar hatte sich Staub entzündet“, berichtete Kevin Schorr, Einsatzleiter der Ichtershäuser Feuerwehr.

 

Insgesamt seien die beiden Wehren mit fünf Fahrzeugen und rund 20 Einsatzkräften vor Ort gewesen. „Wir haben die Produktionshalle in einem Teilbereich der Firma rauchfrei gemacht und mussten danach alles auseinanderbauen“, so Schorr. Personen seien bei dem Brand nicht zu Schaden gekommen.

 

Holger Hunstock, Geschäftsführer bei Avermann, bestätigte einen technischen Defekt und bedankte sich für den sensiblen Löschwassereinsatz durch die freiwilligen Wehren. Ein zusätzlicher Schaden habe so vermieden werden können. Nach dem Löscheinsatz habe man weiter produzieren können.

 

Das Avermann Laser- und Kant-Zentrum in Thörey ist Spezialist für das Lasern von Blechen aus Stahl, Edelstahl, Aluminium und Sonderwerkstoffen. Avermann hat circa 60 Mitarbeiter und ist auch auf dem 3D-Druck-Sektor tätig.

 

TA / 07.02.16 / TA