Einsatz 02/2016: Verkehrsunfall Pkw gegen Hauswand in Rehestädt

Am Nachmittag des 06. Januar wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Rehestädt zu einem Verkehrsunfall mit dem Stichwort "Pkw gegen Hauswand" alarmiert.

 

Die Aufgaben der FF Ichtershausen beschränkten sich auf das Absichern und Ausleuchten der Einsatzstelle, sowie die Unterstützung der Kameraden der FF Rehestädt beim Sichern des Gebäudes.

 

Im Einsatz war das LF16/12, DLK23/12 und der MTW mit 11 Kameraden.

Bilderquelle: L.Kreidel / Feuerwehr

Quelle: MDR um 4 / Facebook 07.01.2016 14:31Uhr

Auto rollt in Rehestädt in ein Wohnhaus

Rehestädt (Ilm-Kreis). Im Ilm-Kreis ist ein Auto rückwärts in ein Wohnhaus gerollt. Dabei wurde ein in seinem Wohnzimmer auf dem Sofa liegender Bewohner leicht verletzt, wie ein Polizeisprecher auf Anfrage sagte.

 

Das Auto rollte einen etwa zehn Meter langen Abhang hinunter und durchbrach anschließend eine Hauswand auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Weshalb sich der an einem Berg in Rehestädt geparkte Wagen am Mittwoch in Bewegung setzte, sei noch unklar.

 

 
 

Es handelt sich um das Fahrzeug des Nachbarn. Ein Statiker soll nun klären, ob das Haus einsturzgefährdet ist.

 

Die Feuerwehren aus Rehestädt und Ichtershausen waren im Einsatz. Die Höhe des Schadens stand zunächst nicht fest.

 

dpa / 06.01.16 / TA